News

Neuigkeiten und aktuelle Informationen


Dürfen wir vorstellen? – Suzana Sauer

Geben Sie uns einen kurzen Einblick in Ihren bisherigen Werdegang

Angefangen hat mein beruflicher Werdegang mit einer Ausbildung in einem Automobilunternehmen, in dem ich bis zum Nachholen der allgemeinen Hochschulreife, gearbeitet habe. Anschließend habe ich eine Ausbildung zur Buchhändlerin und absolviert und als solche gearbeitet. Diese Stationen hatten für mich immer eines gemein: Nah dran zu sein am Menschen und seinen […] weiterlesen…

Geben Sie uns einen kurzen Einblick in Ihren bisherigen Werdegang Angefangen hat mein beruflicher Werdegang mit einer Ausbildung in einem Automobilunternehmen, in dem ich bis zum Nachholen der allgemeinen Hochschulreife, gearbeitet habe. Anschließend habe ich eine Ausbildung zur Buchhändlerin und absolviert und als solche gearbeitet. Diese Stationen hatten für mich immer eines gemein: Nah dran zu sein am Menschen und seinen […]

weiterlesen…

Dürfen wir vorstellen? – Ilyas Merl

Wieso haben Sie sich entschieden, SchlafOptimal Partner zu werden?

Während meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten wurde das Thema „Matratze“ nur angeschnitten, was fatal ist, wenn man bedenkt dass man durchschnittlich 1/3 des Tages darauf verbringt. Mir wurde bewusst, dass zur ganzheitlichen Behandlung meiner Patienten auch eine ergonomische und individuell angepasste Matratze gehört.

Mein damaliger Kollege Herr Till, jetziger Leiter von SchlafOptimal Wien, hatte […] weiterlesen…

Wieso haben Sie sich entschieden, SchlafOptimal Partner zu werden? Während meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten wurde das Thema „Matratze“ nur angeschnitten, was fatal ist, wenn man bedenkt dass man durchschnittlich 1/3 des Tages darauf verbringt. Mir wurde bewusst, dass zur ganzheitlichen Behandlung meiner Patienten auch eine ergonomische und individuell angepasste Matratze gehört. Mein damaliger Kollege Herr Till, jetziger Leiter von SchlafOptimal Wien, hatte […]

weiterlesen…

Augen auf beim Bettenkauf

Herr Kuttin

Der Auswahl seines Bettes sollte man möglichst viel Aufmerksamkeit widmen, denn die Gefahr ist groß, mit einem „Bett von der Stange“ nicht wirklich glücklich zu werden. Wer Tag für Tag unausgeruht oder mit Rückenschmerzen aufwacht, wird so eine Entscheidung bereits nach kürzester Zeit bereuen. Der Körper signalisiert damit, dass er sich nicht an das neue Bett bzw. die neue Matratze […]

weiterlesen…

Dürfen wir vorstellen? Torsten Röhr!

Torsten Röhr

Torsten Röhr, geboren 1965 in Dresden, hat vom Flugzeugmechaniker bis hin zum Immobilien-Makler etliche Stationen in seinem Leben durchgemacht, bevor es ihn 2003 in die Welt des Schlafens verschlagen hat. Anfangs war dies jedoch nicht annähernd so romantisch, wie es vielleicht klingen mag: „Die hohe Unzufriedenheit vieler Kunden mit standardisierten Matratzen hat mich nachdenklich gestimmt“, so Torsten Röhr, „daher suchte […]

weiterlesen…